Neuer Übungsraum

Wir haben für die Band in der Stadtteilschule eine neue Übungsmöglichkeit bekommen um auch regelmäßig das Formationslaufen und in Bandaufstellung Proben zu können. Beides ist für Wettkämpfe und Auftritte wichtig. Hierzu treffen wir uns ab sofort auch regelmäig im Spiegelsaal unterhalb des Park Fiction. Besonders schön ist die einfache Möglichkeit auch mal direkt am Hamburger Hafen mit Blick auf die Elbe spielen zu können.

One of us. Ukraine

Unsere Iryna war bis for wenigen Tagen in der Ukraine, in der Stadt Sumy (70 km von der russischen Grenze). Mitten im Krieg. Mitten in Europa. Umgeben von Panzern, Soldaten und täglichem Terror des Krieges. Sie wollte nur Ihre Eltern und Ihre Tochter besuchen und konnte auf Grund eines positiven Corona-Tests nicht rechtzeitig abreisen. Aber Sie war froh bei Ihrer Familie in Sumy zu sein. Owohl Ihre Tochter zunächst noch in Kharkiv war und Sie sich große Sorgen machte. Manny Ihr Mann, unser Bassdrummer, wartete verzweifelt hier in Hamburg auf Nachrichten. Inzwischen ist Sie heil zurück bei uns in Hamburg und hilft hier als Lehrerin ukrainischen Kindern sich bei uns einzufinden. Wir alle sind froh das es Ihr und Ihrer Familie gelungen ist in Sicherheit zu kommen und wir werden auch weiter versuchen den Menschen hier bei der Ankunft in Hamburg und Deutschland zu helfen.

Open PB Workshop Bispingen

Es war ein gelungenes und lehrreiches Wochenende in Bispingen. Auch das kleine Konzert hat sehr gut funktioniert. Wir werden hier demnächst Fotos und ein paar Anekdoten zu den einzelnen Workshops für Euch bereitstellen.

Vielen Dank an alle für das Engagement und die klasse Mitarbeit. Nur so war das Ganze überhaupt in diesen Zeiten möglich.

Unser Dank gilt hier insbesondere dem Centerparcs Bispingen und dem Bundesmusikverband Chor Orchester (BMCO) bzw. dem IMPULS-Wettbewerb für die finanzielle Unterstützung des Workshops!

Farewell Volker

Mit großer Bestürzung haben wir heute erfahren, dass unser Mitglied und Freund, Volker Ruderisch-Nisi vorigen Dienstag verstorben ist. Er war, bis er aus gesundheitlichen Gründen zurücktreten musste, unser zweiter Vorsitzender und ein Mitglied der ersten Stunde. Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie und seinen Freunden. Lieber Volker, wir werden Dich in unserer kollektiven Erinnerung behalten. Farewell!

Drummers Welcome!

Wir suchen natürlich auch immer neue Drummer. Z.Z. sind besonders talentierte Snare-Drummer/Schlagzeuger willkommen (05.10. Schnupperkurs). Aber auch Beginner werden von unserem Leading Tip Michael Boja gern eingewiesen und ausgebildet. Michi hat über 30 Jahre Erfahrung in Spielmannszügen, als Schlagzeuger im Orchester und in Pipe Bands gesammelt. Materialien und Instrumente stellen wir unserem 11 köpfigen Drum-Corps übrigens zur Verfügung. Aktuell läuft auch unsere Rekrutierungsaktion für neue Mitglieder per Poster:

Dudelsack für Anfänger

Wer bei uns einmal den Dudelsack (Great Highland Bag Pipe oder einfach Pipe) kennenlernen möchte, ist bei Jörg richtig. Die Beginner lernen bei ihm auf dem Practice-Chanter nicht nur alles zu Takten und Notenlehre, sondern auch zu Atemtechnik und Geschichte der Pipe. „Da die allermeisten keinerlei musikalische Vorkenntnisse haben, beginnen wir bei null und bauen in der Gruppe die Beginner langsam und systematisch auf“, sagt Jörg. Dabei hilft ihm seine langjährige pädagogische Tätigkeit mit Kindern und Erwachsenen. Wer gern einmal eine Probestunde nehmen möchte, kann sich hier online anmelden.

Dudelsackschule.de

Logo Dudelsackschule.deMit seiner mutigen Idee, eine in Deutschland basierte Dudelsackschule zu etablieren, hatte Andreas (Andy) Hambsch den richtigen Riecher. Seine analog und digital konzipierten Unterrichtsinhalte sind inzwischen bei den kontinentaleuropäischen Pipe Bands beliebt und bekannt. An der Dudelsackschule.de lehren neben Andy auch Gastdozenten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Für spezielle (Wochen-)Kurse werden auch regelmäßig international bekannte Piper und Drummer zusätzlich engagiert.
Andy möchte nun über sein neues Infoangebot „Pipe-Geflüster“ mit Fachartikeln für Pipe Bands noch mehr zur Vernetzung zwischen deutschsprachigen Bands beitragen. Wir finden das Angebot sehr gelungen! Mitglieder unterstützen wir sehr gern bei der Buchung von und Teilnahme an Kursen. Auch für Beginner ist das Angebot übrigens sehr gut geeignet!

Üben bis die Flut kommt.

Üben bis die Flut kommt, mit Lydia. Unser „Intermediate-Nachwuchs“ beim Einzelunterricht auf Bagpipes am Fleht. (siehe Bild 1).

Für die Band war im Lock-Down das Online-Tool „Jamulus“ die einzige Übergangsmöglichkeit (siehe Bild 2). Dennis: „Alles kein Ersatz für das Orchesterüben, aber immerhin hat es uns geholfen nicht ganz den Kontakt zu verlieren. Wir sind froh, dass es jetzt wieder ganz normal ist, zusammen mit allen in unserer Schule am Hafen zu musizieren.“

British Flair 2021

Vom 06. bis 08. August hat, im Polopark Klein Flottbek wieder unser British Flair 2021 stattgefunden. Die Heim-, Garten- und Lifestyle-Messe war trotzt Einschränkungen ein voller Erfolg. Auch das Night of the Proms Konzert der Friends of Britain e.V. konnte mit kleinem Orchester und reduzierter Zuschauerzahl stattfinden. Schon nach einem Tag waren alle Karten hierfür ausverkauft. Unterstützt wurde dieses Jahr DIE ARCHE Hamburg, e.V. Mit dabei als New-comer Kai (dieses mal auf Pipes), Melanie und Dirk. Super gemacht! Wir freuen uns sehr das wir auch dieses Jahr zum Jubiläum dabei sein konnten und freuen uns auf das kommende Jahr.

Bandweekend May – Corona – like

Unser Übungswochenende im Mai in Eckernförde. Ein großes Dankeschön für die Orga. insbesondere an Manfred. Seine Hartnäckigkeit und Mühen bei der Organisation haben letztendlich Früchte getragen und wir konnten doch ein „kleines“ Bandwochenende an der Ostsee realisieren. Es war zwar nur bedingt möglich zu Üben, aber auch das tat gut. Dafür waren die Spaziergänge (freiwillig und unfreiwillig) umso schöner. Was auch wieder nicht fehlen durfte, waren ein gelungener Musikabend mit Gesang und Gitarre. Wir freuen uns nun auf den Herbst-Workshop in Bispingen mit Euch allen! Bis bald.